Häufig gestellte Fragen

1. Welches sind die Voraussetzungen für die Tagespflege?

Unsere Gäste sind Menschen, die gerne in Gesellschaft Zeit verbringen möchten. Gemeinschaft und Freude an Mitmenschen steht im Vordergrund.
Spaß an Unterhaltung, Lachen, Basteln, Kochen, Backen, gemeinsame Ausflüge, Tanzen, Bewegungsrunden und vieles mehr.
Die Gäste sollen freiwillig in der Tagespflege sein, jeder Gast mit seinen Stärken und Schwächen.

2. Wie wird die Tagespflege finanziert?

Die Leistungen der Tagespflege bei Menschen mit einer Pflegestufe werden durch die Pflegekasse finanziert. Jeder Pflegebedürftige hat Anspruch auf die Tagespflege.

3. Wie oft in der Woche kommen die Gäste in die Tagespflege?

zwischen ein bis fünf Mal in der Woche

4. Werden die Gäste von den Mitarbeitern der Tagespflege abgeholt und nach Hause gebracht?

Ja, wir haben zwei Tagespflege-Fahrzeuge: einen kleinen Bus und ein Auto mit Rollstuhlbeförderung. Die Gäste können aber auch von den Angehörigen in die Tagespflege gebracht und abgeholt werden.

5. Können in der Tagespflege Medikamente verabreicht werden?

Alle medizinisch-pflegerischen Tätigkeiten werden in der Tagespflege durch Pflegefachkräfte erbracht.